So sympathisch mir die Aussage von in der Sache ist – sie ist leider falsch. Der politische Extremismus hat sich längst von den “Mainstream-Medien” verabschiedet. Die den Qualitätsjournalisten dringend brauchen – gerade die leben längst in einer Breitbartgslaxis.

Categories: Medien