Mal so viel Einsatz bezüglich der von Fußballweltmeisterschaften Betroffenen sehen, wie jetzt für die Beleidigungen gegen eine Person. Das wäre was.