ausgerechnet jakob augstein ist natürlich nicht stellvertretend für “die linken”..das sieht bei fdp wohl verhältnismäßig ganz anders aus..ansonsten sehr guter artikel.